Arbeitspraktiken

Dieses Kernthema beschreibt die Rahmenbedingungen bei der Ausführung von Arbeit während des Wertschöpfungsprozesses der Organisation. Es umfasst sowohl Aspekte, welche die Tätigkeiten direkt betreffen, z. B. eine angemessene Entlohnung oder Arbeitsschutz, aber auch Praktiken bei der Einstellung, Beförderung, Weiterbildung oder die Anerkennung von Arbeitnehmervereinigungen. Organisationen sind durch Maßnahmen, die über die Schaffung von Arbeitsplätzen hinausgehen, in der Lage die soziale Situation einer Gesellschaft oder Gemeinschaft zu verbessern.

Handlungsfelder

Beschäftigung und Beschäftigungsverhältnisse
Die Einhaltung der rechtlichen Standards ist Grundvoraussetzung für die aus einem Arbeitsverhältnis entstehenden Pflichten einer Organisation. Weiter ist es erforderlich, die Auswirkung der Beschäftigungsverhältnisse auf die Gesellschaft zu untersuchen.

Arbeitsbedingungen und sozialer Schutz
Die Rechtlich vorgegebenen Regelungen zu Arbeitsbedingungen wie zur Entlohnung, Arbeits- und Ruhezeiten und sozialem Schutz sind einzuhalten. Gegebenenfalls ist eine Orientierung an internationalen Standards erforderlich, sofern diese über nationale Gesetze hinausgehen.

Sozialer Dialog
Der Austausch von Vertretern der Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Regierung ist ein wichtiges Instrument bei der Erarbeitung von Richtlinien und Standards. Eine Organisation sollte sich an diesem Dialog beteiligen und bewusst gemeinsame Interessen herausarbeiten. Sozialer Dialog bietet die Möglichkeit, Missstände in der Organisation aufzudecken und zu beheben.

Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
Das persönliche Wohlergehen der Erwerbstätigen, sowohl körperlich, geistig als auch sozial, steht in beidseitigem Interesse. Verantwortungsbewusste Organisationen fördern und schützen dieses Wohlergehen durch gezielte Vorbeugungsmaßnahmen und unterbinden jegliche Beeinträchtigung bereits im Vorfeld.

Menschliche Entwicklung und Schulung am Arbeitsplatz
Die Förderung der menschlichen Entwicklung und Weiterbildung leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und der sozialen Verhältnisse innerhalb einer Gesellschaft. Eine Organisation, die solche Entwicklungen unterstützt, profitiert letztlich selbst von einem gesteigertem Leistungsvermögen und einem höherem Bildungsniveau.

Copyright © 2018 · Gesellschaft für Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung mbH