CSR-Audit

Nachhaltig(e) Verantwortung übernehmen: Das audit-gesellschaftliche-verantwortung (agv) ist ein strategisches Managementinstrument zur Einführung und Bestätigung gesellschaftlicher Verantwortung und einer CSR-Politik in Unternehmen, unabhängig von Art und Größe.

Die Umsetzung von CSR erfordert, auf Grund der hohen Diversität und Heterogenität potentieller Berührungspunkte mit gesellschaftlicher Verantwortung, Erfahrung und Knowhow im Thema. Die erfolgreiche Einführung setzt die enge Einbindung der Entscheider voraus, benötigt einen zielorientierten und klar strukturierten Prozess und erfordert kompetente Beratung und Moderation sowie die Einbindung in einen ständigen Verbesserungsprozess.

Organisationen, die CSR systematisch verfolgen und ganzheitlich umsetzen, gewinnen deutlich an Glaubwürdigkeit, wenn sie sich einer externen, unabhängigen Begutachtung und Bestätigung ihrer CSR-Politik stellen. In Deutschland ist die Zertifizierung von CSR nicht möglich (mit Ausnahme des österreichischen Standards ONR 192500). Die im Jahr 2011 erschienene DIN EN ISO 26000 ist explizit als nicht zertifizierbar eingestuft worden. Dennoch lässt sich die Leistung eines Unternehmens in Bezug auf Nachhaltigkeit und die Übernahmen gesellschaftlicher Verantwortung sehr wohl messen: über die von dem Unternehmen selbst gestellten Maßstäbe.

Die GNgV - der Gesellschaft für Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung mbH definiert gemeinsam mit Unternehmen diese Maßstäbe und misst daran in der Folge die CSR-Leistung. Als gemeinsame Initiative von bregau GmbH & Co. KG und HanseCert KG wurde 2012 das audit-gesellschaftliche-verantwortung entwickelt. Dieses Instrument schafft die Möglichkeit, effizient und zielgerichtet eine CSR-Strategie einzuführen, kontinuierlich und zielgerichtet weiter zu entwickeln und die Bestätigung der Umsetzung durch ein entsprechendes Siegel nachweisen zu können. Über dieses im Rahmen des audit-gesellschaftliche-verantwortung erworbene Siegel, in Verbindung mit CSR-Prozessberichten, wird das Engagement von Unternehmen transparent und kommunizierbar. Wir wenden bei dem audit-gesellschaftliche-verantwortung den internationalen CSR-Standards ISO 26000 an. Eine Anpassung an die Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI G4) ist selbstverständlich möglich, sodass eine entsprechende Berichterstattung möglich ist. Zudem nutzen wir die Synergieeffekte des Zusammenspiels weiterer Nachhaltigkeitsstandards (z.B. AA1000, SA8000). 

Copyright © 2018 · Gesellschaft für Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung mbH